Sehr geehrte Vereinsmitglieder

euch allen Dank und großes Lob für das vorbildliche, disziplinierte und verständnisvolle Verhalten während der Corona-Pandemie in den vergangen Wochen.

Unsere Freude ist groß, dass nach "Wochen der Entbehrung" endlich wieder aktiv Sport getrieben werden darf. Natürlich sind da noch erhebliche Einschränkungen vorhanden, aber wir wollen in dieser außergewöhnlichen Situation bescheiden bleiben und unseren Blick dankbar und mit ein wenig Demut auf das richten, was jetzt wieder möglich ist!

Ab Montag 15. Juni wird -zumindest mit Teilen- den Sportbetrieb wieder aufgenommen, zur Zeit prüfen die Abteilungen des TSV eine Umsetzung innerhalb ihrer einzelnen Grupppen. Diese Vorgehensweise ist mit der Gemeinde abgestimmt. An dieser Stelle bedanke ich mich ausdrücklich bei den Verantwortlichen der Gemeinde für die kooperative Zusammenarbeit in diesem Zusammenhang, namentlich bei Thomas Huppmann, Christian Ostler und Bürgermeister Andreas Rödl, ohne deren Unterstützung die Aufnahme des Sportbetriebes noch nicht möglich gewesen wäre.

Im nachstehneden Link ist unser

Hygienekonzept

hinterlegt. Ich bitte alle Mitglieder nicht nur um deren Kenntnisnahme, vielmehr appelliere ich an alle, bitte bleibt weiterhin so umsichtig, sorgsam, rücksichtsvoll und vorsichtig! Und bitte haltet euch auch weiterhin so vorbildlich an die Vorgaben wie ihr es bisher auch getan habt. Damit das Infektionsgeschehen auch unter den neuen Lockerungen weiter unter Kontrolle bleibt. Und nur dann werden die Einschränkungen stetig weniger werden und nur so kann es im Laufe der Zeit wieder zu einem einigermaßen normalen Sportbetrieb kommen.

Vorsorglich weise ich darauf hin, dass ausschließlich ohne Körperkontakt trainiert werden darf. Das bedeutet, dass Spiele mit jeglich möglichem Körperkontakt, wie beispielweise Fußball, Hockey, Basketball und ähnliche nicht gespielt werden dürfen, selbst wenn es nur zum Aufwärmen wäre!

Mit sportlichen und kameradschaftlichen Grüßen

Herbert Schmidt