Unsere Nachwuchsskirennläufer freuen sich schon bald auf Schnee zu trainieren können, doch davor haben diese im Sommer bereits ein vielfältiges, abwechslungsreiches und auch erfolgreiches Sommerprogramm absolviert, denn „Skifahrer werden im Sommer gemacht“, so ein altbekanntes Sprichwort. Sei Ende April trainieren unser Alpinen- und Langlauf-Nachwuchssportler gemeinsam in drei verschiedenen Alters/Leistungsgruppen meist zweimal die Woche. Ein Highlight war das traditionelle Sommertrainings-Camp. In der ersten Ferienwoche wurde von Montag bis Samstag täglich ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm absolviert, mit Klettern, Biathlon, Radtechnik, Agility und einen Ausflug nach Friedberg zum Wasserskifahren.

20180730 134031

Das konsequente Training führt auch zu konstant sehr guten Ergebnissen bei den Sommerwettbewerben.  So war der TSV Oberammergau Abt. Ski der erfolgreichste Verein in den Nachwuchsklassen des Bad Bayersoiers 5Kampfs. Von 22 Mannschaften erreichte unser Team in der Klasse SchülerB den hervorragenden 1. Platz in der Besetzung: Fynn Orgis (Lauf), Sebastian Ternes (Eisstock), Matteo Bühner (Bankdrücken), Julius Gindhart (Rennrad) und Josefine Weingand (MTB). Ebenso eine herausragende Leistung mit Platz 2 schaffte unsere Mannschaft in der Klasse SchülerA mit Ronja Glass (Lauf), Florian Marka (Stock), Paddy Cullan (Bankdrücken), Theresa Weingand (Rennrad) und Tom Orgis (MTB).

In der neu durchgeführten Sommer-Cup Serie des SkiGau Werdenfels, welcher aus 6 verschiedenen Wettbewerben besteht, waren unsere Sportler spitze und der TSV Oberammergau nach dem SC Partenkirchen der zweitstärkste Verein. Theresa Weingand und Danijel Rijpkema siegten jeweils in der Klasse U10. Auch Ronja Glass siegte in der Klasse U11w. Matteo Bühner wurde ganz knapp mit einem hauchdünnen Rückstand von nur 0,9 Punkten zweiter in der Klasse U9m. Ebenso belegten den zweiten Platz Josefine Weingand in der Klasse U12w und Julius Gindhart in der Klasse U14m. Die weiteren Platzierung der SkiClub Kinder: Sebastian Mensching 5. Platz , Emmilia Gerum 6. Platz, Ivana Rijpkema 4. Platz.

Beim Waldlauf in Altenau nahmen wir mit über 20 Kinder sehr erfolgreich teil. Wir konnten einige Podestplätze erreichen:

  • Lasse Brunner 1. Platz
  • Emmilia Gerum 1. Platz
  • Severin Ostler 1. Platz
  • Matteo Bühner 2. Platz
  • Lauren Miller 2. Platz
  • Josefine Weingand 3. Platz

DSC 4425

 

Mit diesem guten Sommertraining hoffen wir nun auf eine gute und erfolgreiche Wintersaison. Die Alpinen haben bereits mit dem Gletschertraining begonnen. Das Training am Kolben beginnt Mitte Dezember. Die Langläufer werden Anfang Dezember mit den ersten Trainingseinheiten in Leutasch beginnen und sobald Schnee im Ammertal liegt auch mit dem Training in Ettal.

Der SkiClub führt auch diesem Winter wieder einige Wettkämpfe durch:

  • 16. Februar 2018           Ski-Alpin Ziener-Kinderrennen   
  • 17. Februar 2018           Ski-alpin KreisCup        
  • 3. Februar 2018             Mini-Kini                       
  • 9. Februar 2018             Ski-Langlauf MadshusCup                    
  • 24. Februar 2018           Ski-Langlauf Kreissparkassen Cup

An dem Ski-Alpin Ziener-Kinderrennen und an dem Ski-Langlauf MadschusCup, welcher im Skitty-Park durchgeführt wird, können auch Kinder teilnehmen, die noch nicht im Skitraining sind, da diese Einstiegsrennen sind.

Interessenten für das Skitraining (Alpin oder Nordisch) melden sich bei Sepp Weingand, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0171 5526783 oder bei Markus Ostler, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0 88 22 – 829.